Lenas Nagelstudio -                                           The Art of Nail Design
In den vergangenen Jahren als Naildesignerin habe ich immer wieder festgestellt, das viele Kundinnen bei ihrem ersten Termin von anderen Studios falsch oder überhaupt nicht beraten wurden.Es gibt viele Fragen und Mythen, die sich um das Thema Naildesign ranken und in dieser Rubrik möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, sich umfassend aber vorallem richtig über das Thema Naildesign zu informieren.   Durch eine professionelle Nagelmodellage können Deformationen der Naturnägel kaschiert, Rillen, Risse oder Unebenheiten ausgegleichen werden. Dabei werden die Nägel mit einer dünnen Schicht Gel versehen und gegebenenfalls verlängert, das eine stabil-elastische Verbindung mit dem Naturnagel eingeht. Mit speziellen Lichthärtungsgeräten wird das Gel ausgehärtet und Sie erhalten schöne und gepflegte Nägel.  
  • Wie lange dauert eine Behandlung?
 
  • Eine Neumodellage dauert in der Regel zwischen 1 1/2 - 2 Stunden.Ein Refill komplett 1 - 1 1/2 Stunden.  
 
  • Wie oft müssen die Nägel aufgefülltwerden?
  • Wie lange halten künstliche Nägel?
 Um die Stabilität Ihrer Kunstnägel nicht zu gefährden, sollten Sie Ihre Kunstnägel alle 3 - 4 Wochen auffüllen lassen. Werden die Kunstnägel regelmäßig aufgefüllt, halten sie ein Leben lang. Allerdings ist die Haltbarkeit von Kunstnägeln von verschiedenen Faktoren abhängig. Ist die Nagelplatte zum Beispiel schon vor der Modellage beschädigt, kann dies zu einer schlechteren Anhaftung des Modellagematerials führen. Auch die regelmäßige oder vorrübergehende Einnahme von verschiedenen Medikamenten kann zu Haftungsschwierigkeiten führen. Sollten Sie irgendwann keine Kunstnägel mehr tragen wollen, werden die Nägel in unserem Institut fachgerecht entfernt.  
  • Schaden Kunstnägel meinenNaturnägeln oder meinem Körper?
 Definitiv nein!Sämtliche Modellagematerialien die in unserem Institut verwendet werden, entsprechen den europäischen Richtlinien der KVO (Kosmetikverordnung). Materialien, die möglicherweise krebserregend oder eventuell schädlich für den menschlichen Organismus sind, werden in unserem Institut nicht verwendet. Die häufigsten Schäden am Naturnagel entstehen aus falscher, bzw. unprofessioneller Verarbeitung der Produkte und nicht aus den Produkten selbst.Leider gibt es immer wieder Kolleginnen, die den Naturnagel zu stark befeilen. Dadurch kommt es zu einer spür- und sichtbaren Schädigung des Naturnagels, was widerrum Einfluss auf die Haltbarkeit der Modellage hat, denn nur mit einer guten, nicht geschädigten Basis (Ihr Naturnagel) ist das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.  
  •  Pause- oder nicht?
 Viele meiner Kundinnen machen sich Gedanken, ob sie mit der Nagelmodellage auch mal eine Pause einlegen sollten, um den Naturnagel zu schonen.Dies ist jedoch unbegründet, da der Naturnagel unter dem Modellagematerial in keiner Weise geschädigt wird - vorausgesetzt es wird professionell gearbeitet. Nach Entfernen einer Kunstnagelmodellage wirkt der Naturnagel weich und dünn. Das liegt daran, dass das Keratin, welches für die Stärke von den Nägeln verantwortlich ist durch den Kunstnagel nicht mit Sauerstoff und Luft in Berührung gekommen ist, um aushärten zu können. Da die natürliche Struktur der Nägel durch die Kunstnägel nicht beeinflusst wird, wächst der Naturnagel genauso nach wie vor der Modellage.   
  • Gibt es Nägel bei denen keine Modellage hält?
 Leider ja! Bei einem kleinen Prozentsatz kann es durchaus vorkommen, das die Nägel nicht halten, die Ursachen sind vielfältig und können oftmals nicht eindeutig geklärt werden.  
  • Hygiene / Pilzgefahr im Nagelstudio
 Bei Prestige Nails arbeiten ich nach der gültigen Hygieneverordnung und desinfizieren sämtliche Instrumente und Arbeitsmaterialien nach jeder Behandlung. Das Tragen von Handschuhen und Mundschutz ist für uns selbstverständlich um ein Ansteckungsrisiko nahezu ausschließen zu können.Nagelpilz kann nicht nur durch unsauberes Arbeiten in einem Nagelstudio entstehen, sondern häufig liegen die Ursachen auch woanders. In der Regel erfolgt die Ansteckung u.a. in öffentlichen Bädern, Saunen oder Fitness-Studios. Allerdings ist nicht jeder Mensch gleich anfällig für Nagelpilzinfektionen. Um ein Ansteckungsrisiko zu vermeiden, behandeln wir in unserem Institut grundsätzlich keine Nägel die von einem Pilz befallen sind.Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit einem Nagelpilz infiziert zu haben, lassen Sie sich umgehend von einem Hautarzt beraten. Ein Nagelpilz ist sehr widerstandsfähig und kann nur mit medizinischer Hilfe behandelt werden. Wie erkenne ich einen Nagelpilz?Nagelpilz führt in der Regel zu einer Verdickung der Nagelplatte und erscheint gelblich-bräunlich und bröckelt meist beim Nagelschneiden ab. Meist beginnen die Verfärbungen am freien Nagelrand oder direkt am Nagelwall, also dort, wo der Nagel herauswächst.         
 
 
  • Wie lange dauert eine Behandlung?
 
  • Eine Neumodellage dauert in der Regel zwischen 1 1/2 - 2 Stunden.Ein Refill komplett 1 - 1 1/2 Stunden.  
 
  • Wie oft müssen die Nägel aufgefülltwerden?
  • Wie lange halten künstliche Nägel?
 Um die Stabilität Ihrer Kunstnägel nicht zu gefährden, sollten Sie Ihre Kunstnägel alle 3 - 4 Wochen auffüllen lassen. Werden die Kunstnägel regelmäßig aufgefüllt, halten sie ein Leben lang. Allerdings ist die Haltbarkeit von Kunstnägeln von verschiedenen Faktoren abhängig. Ist die Nagelplatte zum Beispiel schon vor der Modellage beschädigt, kann dies zu einer schlechteren Anhaftung des Modellagematerials führen. Auch die regelmäßige oder vorrübergehende Einnahme von verschiedenen Medikamenten kann zu Haftungsschwierigkeiten führen. Sollten Sie irgendwann keine Kunstnägel mehr tragen wollen, werden die Nägel in unserem Institut fachgerecht entfernt.  
  • Schaden Kunstnägel meinenNaturnägeln oder meinem Körper?
 Definitiv nein!Sämtliche Modellagematerialien die in unserem Institut verwendet werden, entsprechen den europäischen Richtlinien der KVO (Kosmetikverordnung). Materialien, die möglicherweise krebserregend oder eventuell schädlich für den menschlichen Organismus sind, werden in unserem Institut nicht verwendet. Die häufigsten Schäden am Naturnagel entstehen aus falscher, bzw. unprofessioneller Verarbeitung der Produkte und nicht aus den Produkten selbst.Leider gibt es immer wieder Kolleginnen, die den Naturnagel zu stark befeilen. Dadurch kommt es zu einer spür- und sichtbaren Schädigung des Naturnagels, was widerrum Einfluss auf die Haltbarkeit der Modellage hat, denn nur mit einer guten, nicht geschädigten Basis (Ihr Naturnagel) ist das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.  
  •  Pause- oder nicht?
 Viele meiner Kundinnen machen sich Gedanken, ob sie mit der Nagelmodellage auch mal eine Pause einlegen sollten, um den Naturnagel zu schonen.Dies ist jedoch unbegründet, da der Naturnagel unter dem Modellagematerial in keiner Weise geschädigt wird - vorausgesetzt es wird professionell gearbeitet. Nach Entfernen einer Kunstnagelmodellage wirkt der Naturnagel weich und dünn. Das liegt daran, dass das Keratin, welches für die Stärke von den Nägeln verantwortlich ist durch den Kunstnagel nicht mit Sauerstoff und Luft in Berührung gekommen ist, um aushärten zu können. Da die natürliche Struktur der Nägel durch die Kunstnägel nicht beeinflusst wird, wächst der Naturnagel genauso nach wie vor der Modellage.   
  • Gibt es Nägel bei denen keine Modellage hält?
 Leider ja! Bei einem kleinen Prozentsatz kann es durchaus vorkommen, das die Nägel nicht halten, die Ursachen sind vielfältig und können oftmals nicht eindeutig geklärt werden.  
  • Hygiene / Pilzgefahr im Nagelstudio
 Bei Prestige Nails arbeiten ich nach der gültigen Hygieneverordnung und desinfizieren sämtliche Instrumente und Arbeitsmaterialien nach jeder Behandlung. Das Tragen von Handschuhen und Mundschutz ist für uns selbstverständlich um ein Ansteckungsrisiko nahezu ausschließen zu können.Nagelpilz kann nicht nur durch unsauberes Arbeiten in einem Nagelstudio entstehen, sondern häufig liegen die Ursachen auch woanders. In der Regel erfolgt die Ansteckung u.a. in öffentlichen Bädern, Saunen oder Fitness-Studios. Allerdings ist nicht jeder Mensch gleich anfällig für Nagelpilzinfektionen. Um ein Ansteckungsrisiko zu vermeiden, behandeln wir in unserem Institut grundsätzlich keine Nägel die von einem Pilz befallen sind.Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit einem Nagelpilz infiziert zu haben, lassen Sie sich umgehend von einem Hautarzt beraten. Ein Nagelpilz ist sehr widerstandsfähig und kann nur mit medizinischer Hilfe behandelt werden. Wie erkenne ich einen Nagelpilz?Nagelpilz führt in der Regel zu einer Verdickung der Nagelplatte und erscheint gelblich-bräunlich und bröckelt meist beim Nagelschneiden ab. Meist beginnen die Verfärbungen am freien Nagelrand oder direkt am Nagelwall, also dort, wo der Nagel herauswächst.         
 
  • Wie lange dauert eine Behandlung?
 
  • Eine Neumodellage dauert in der Regel zwischen 1 1/2 - 2 Stunden.Ein Refill komplett 1 - 1 1/2 Stunden.  
 
  • Wie oft müssen die Nägel aufgefülltwerden?
  • Wie lange halten künstliche Nägel?
 Um die Stabilität Ihrer Kunstnägel nicht zu gefährden, sollten Sie Ihre Kunstnägel alle 3 - 4 Wochen auffüllen lassen. Werden die Kunstnägel regelmäßig aufgefüllt, halten sie ein Leben lang. Allerdings ist die Haltbarkeit von Kunstnägeln von verschiedenen Faktoren abhängig. Ist die Nagelplatte zum Beispiel schon vor der Modellage beschädigt, kann dies zu einer schlechteren Anhaftung des Modellagematerials führen. Auch die regelmäßige oder vorrübergehende Einnahme von verschiedenen Medikamenten kann zu Haftungsschwierigkeiten führen. Sollten Sie irgendwann keine Kunstnägel mehr tragen wollen, werden die Nägel in unserem Institut fachgerecht entfernt.  
  • Schaden Kunstnägel meinenNaturnägeln oder meinem Körper?
 Definitiv nein!Sämtliche Modellagematerialien die in unserem Institut verwendet werden, entsprechen den europäischen Richtlinien der KVO (Kosmetikverordnung). Materialien, die möglicherweise krebserregend oder eventuell schädlich für den menschlichen Organismus sind, werden in unserem Institut nicht verwendet. Die häufigsten Schäden am Naturnagel entstehen aus falscher, bzw. unprofessioneller Verarbeitung der Produkte und nicht aus den Produkten selbst.Leider gibt es immer wieder Kolleginnen, die den Naturnagel zu stark befeilen. Dadurch kommt es zu einer spür- und sichtbaren Schädigung des Naturnagels, was widerrum Einfluss auf die Haltbarkeit der Modellage hat, denn nur mit einer guten, nicht geschädigten Basis (Ihr Naturnagel) ist das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.  
  •  Pause- oder nicht?
 Viele meiner Kundinnen machen sich Gedanken, ob sie mit der Nagelmodellage auch mal eine Pause einlegen sollten, um den Naturnagel zu schonen.Dies ist jedoch unbegründet, da der Naturnagel unter dem Modellagematerial in keiner Weise geschädigt wird - vorausgesetzt es wird professionell gearbeitet. Nach Entfernen einer Kunstnagelmodellage wirkt der Naturnagel weich und dünn. Das liegt daran, dass das Keratin, welches für die Stärke von den Nägeln verantwortlich ist durch den Kunstnagel nicht mit Sauerstoff und Luft in Berührung gekommen ist, um aushärten zu können. Da die natürliche Struktur der Nägel durch die Kunstnägel nicht beeinflusst wird, wächst der Naturnagel genauso nach wie vor der Modellage.   
  • Gibt es Nägel bei denen keine Modellage hält?
 Leider ja! Bei einem kleinen Prozentsatz kann es durchaus vorkommen, das die Nägel nicht halten, die Ursachen sind vielfältig und können oftmals nicht eindeutig geklärt werden.  
  • Hygiene / Pilzgefahr im Nagelstudio
 Bei Prestige Nails arbeiten ich nach der gültigen Hygieneverordnung und desinfizieren sämtliche Instrumente und Arbeitsmaterialien nach jeder Behandlung. Das Tragen von Handschuhen und Mundschutz ist für uns selbstverständlich um ein Ansteckungsrisiko nahezu ausschließen zu können.Nagelpilz kann nicht nur durch unsauberes Arbeiten in einem Nagelstudio entstehen, sondern häufig liegen die Ursachen auch woanders. In der Regel erfolgt die Ansteckung u.a. in öffentlichen Bädern, Saunen oder Fitness-Studios. Allerdings ist nicht jeder Mensch gleich anfällig für Nagelpilzinfektionen. Um ein Ansteckungsrisiko zu vermeiden, behandeln wir in unserem Institut grundsätzlich keine Nägel die von einem Pilz befallen sind.Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit einem Nagelpilz infiziert zu haben, lassen Sie sich umgehend von einem Hautarzt beraten. Ein Nagelpilz ist sehr widerstandsfähig und kann nur mit medizinischer Hilfe behandelt werden. Wie erkenne ich einen Nagelpilz?Nagelpilz führt in der Regel zu einer Verdickung der Nagelplatte und erscheint gelblich-bräunlich und bröckelt meist beim Nagelschneiden ab. Meist beginnen die Verfärbungen am freien Nagelrand oder direkt am Nagelwall, also dort, wo der Nagel herauswächst.         
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint